Bürgerstrom aus Bürgerbeteiligung.

Die Bürgerenergiegenossenschaft Dörentrup-Wendlinghausen eG möchte gemeinsam mit Ihnen die Energiewende in Deutschland vorantreiben und nachhaltige Energie erzeugen. Dafür plant Sie in Wendlinghausen, in der Gemeinde Dörentrup im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen, den Bau einer Windenergieanlage vom Typ Vestas V136-3.6 MW. Die Gesamtleistung der Anlage beläuft sich auf 3,6 Megawatt. Insgesamt kann bis zu 10 Mio. kWh sauberer Strom pro Jahr produziert werden. Damit lassen sich rund 3.600 Haushalte mit nachhaltigem Strom versorgen und bis zu 6.000 Tonnen CO2 jährlich einsparen.

Zeitplan

4. Quartal 2019:

Erhalt der Genehmigung nach dem Bundesimissionsschutzgesetz


4. Quartal 2020:

Teilnahme und Zuschlag an der Ausschreibung zur Ermittlung der finanziellen Förderung von Windenergieanlagen. Zuschlag 6,18 ct/kWh


2. / 3. Quartal 2021:

Beginn der Errichtung der Windenergieanlage


2. / 3. Quartal 2022:

Inbetriebnahme der Windenergieanlage

Die OWS Handels und Energiegenossenschaft eG hat das Projekt Dörentrup initiiert, ist Gründungsmitglied der Bürgerenergieenergiegenossenschaft Dörentrup-Wendlinghausen eG (BEG) und engagiert sich mit ihren Mitgliedern für eine dezentrale und bürgernahe Energiewende vor der eigenen Haustür. Der Genossenschaft kommt dabei die langjährige Erfahrung und das Fachwissen der Mitglieder zu Gute: die Genossen haben bereits mehrere Windenergieanlagen projektiert und betreiben einige Anlagen selbst. Viele weitere Vorhaben befinden sich in der Planungsphase. Dabei entwickelt die Genossenschaft einige Projekte in Kooperation mit erfahrenen Partnern.

Mehr erfahren

Erfahrenes
Team

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Torben
Meyer-Gattermann
Manfred_Meyer-Gattermann.jpeg
Manfred
M
eyer-Gattermann

Zinsen verdienen ist ganz einfach